Unsere Stiftung

Reinhard Gorenflos with TuaRes participants

Die TuaRes Stiftung wurde 2012 von Reinhard Gorenflos gegründet. Reinhard verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Burkina Faso, während sein Vater als deutscher Botschafter im damaligen Obervolta diente. Diese Erfahrung erwies sich als so einschneidend, dass Reinhard bis heute eine einzigartige Bindung zu Land und Leuten hat. Nach einer erfolgreichen Karriere im Bereich Private Equity wurde Reinhard von seinen eigenen Kindern zur Gründung der TuaRes Stiftung inspiriert.

Seit mehr als fünf Jahren entwickelt TuaRes integrative und ganzheitliche Programme für verletzbare Mädchen, ihre Familien und ihre Gemeinden. Wir tun dies, indem wir finanzielle, materielle und psychologische Hilfe bereitstellen, um die finanziellen und kulturellen Hürden zu überwinden, mit denen die Mädchen täglich konfrontiert werden. Wir helfen den Mädchen nicht nur in der Schule zu bleiben, sondern in der Schule zu wachsen und zu reifen. Wir legen den Grundstein dafür, dass diese Mädchen Führungsfähigkeiten aufbauen und ihr Selbstwertgefühl entwickeln. Wir bereiten sie mit professionellen und persönlichen Entwicklungstrainings auf das Leben nach der Schule vor.

Unsere Programme verbessern nicht nur das Leben unserer Mädchen. Wir bilden auch Lehrkräfte fort, unterstützen die Schulverwaltung und arbeiten mit Familien zusammen, um ihnen zu helfen, neue Möglichkeiten zu entwickeln.

Reinhard und das gesamte Team von TuaRes sind vom lateinischen Prinzip "Tua res agitur" - "Es ist deine Sache" getrieben. Die Ausbildung von Mädchen kann nicht die Arbeit einer einzigen Person sein. Sie ist und muss unsere gemeinsame Sache sein. Wir laden Sie ein, sich dieser Sache anzuschließen.

Sie wollen mitmachen? Dann klicken Sie hier