Zukunftskompetenzen: Sunshine

sunshine-two

Das Sunshine-Programm, auch English Excellence-Programm genannt, ist Teil des Skills for the Future-Programms. Sowohl in der weiterführenden Schule als auch im Exellenzprogramm soll allen TuaRes-Mädchen die englische Sprache spielerisch beigebracht und leicht zugänglich gemacht werden.

In Burkina Faso wird Englisch ab der sechsten Klasse als Teil des staatlichen Lehrplans unterrichtet. Es gibt jedoch einige Hindernisse, die die Schüler davon abhalten, die Sprache zu sprechen und praktisch anzuwenden. In den Schulen, in denen wir arbeiten, ist es keine Seltenheit, dass mehr als 100 Schüler in einem Klassenzimmer auf einen Lehrer kommen. Die große Anzahl der Schüler in einem Klassenzimmer macht die Interaktion zwischen Schülern und Lehrern oft fast unmöglich und Gruppenaktivitäten sind schwierig zu handhaben. So haben die Schüler nur selten die Möglichkeit, Englisch mit dem Lehrer und untereinander zu sprechen. Die Prüfungen basieren auf Grammatikregeln und akademischen Texten. Da wir die Sunshine-Kurse für Gruppen von 20 TuaRes-Mädchen (oder weniger) gleichzeitig anbieten können, haben wir die Möglichkeit, flexibler und dynamischer zu agieren.

Wir von TuaRes haben unsere eigenen Unterrichtsmaterialien entwickelt, die eine Fülle von interaktiven Aktivitäten wie Dialoge, Spiele, Lieder und Gruppenaktivitäten beinhalten. Unsere Materialien sind zwar auf die Lernziele des staatlichen Lehrplans abgestimmt, aber die TuaRes-Materialien gehen noch einen Schritt weiter und machen die Konzepte praktisch, nützlich und ansprechend. Die Materialien dienen auch dazu, den Schülerinnen die englischsprachige Welt näher zu bringen, sowohl in der Nähe als auch in der Ferne. Die Schüler lesen über berufliche Vorbilder aus Nigeria, Kenia und Südafrika, aber auch Gedichte aus den Vereinigten Staaten. Sie lernen, eine Busfahrkarte zu kaufen, ihre Rechte als Bürger zu kennen und Nachrichtenartikel zu analysieren.

Die Sunshine-Kurse werden von zertifizierten Lehrern unterrichtet, die größtenteils bereits an Schulen arbeiten. Da weniger Schüler im Klassenzimmer sind, haben die Lehrer die Möglichkeit, anders mit den Schülerinnen umzugehen als in größeren Klassen. TuaRes hat auch eine spezielle Pädagogik entwickelt, wie wir uns den Unterricht in den Sunshine-Klassen vorstellen. In Burkina Faso findet oft nur Frontalunterricht statt, das heißt der Lehrer spricht und die Schüler schreiben ihre Lektionen auf, um sie auswendig zu lernen. In den Sunshine-Kursen bitten wir die Lehrer, einen schülerzentrierten Ansatz zu verfolgen. Wir betonen das Verstehen gegenüber dem Auswendiglernen. Wir erwarten, dass es in einem Sprachunterricht laut ist, dass die Schülerinnen sprechen und den Lehrern Fragen stellen. Die Lehrer, mit denen wir zusammenarbeiten, engagieren sich sehr für ihre Schülerinnen und wir sind dankbar für ihre harte Arbeit und ihre Bereitschaft, sich auf die TuaRes-Methode einzustellen.

Die Sunshine-Kurse konzentrieren sich auf einen unterhaltsamen, praktischen Unterricht, um das Interesse und die Leidenschaft für die englische Sprache zu fördern. Englisch zu sprechen ist eine wertvolle und notwendige Fähigkeit für den Arbeitsmarkt in Burkina Faso. Wir sind sehr erfreut, dass eine unserer ehemaligen Sunshine-Schülerinnen, Véronique, derzeit ihren Master-Abschluss in Englisch macht und nun in unserem Sunshine-Programm unterrichtet.

Zuletzt aktualisiert im August 2021

TuaRes VSLA-Gruppen

Im Rahmen des Unterstützungsprogramms nach der Schule arbeiten wir mit den Eltern der TuaRes-Mädchen zusammen, …

Read More →

Die TuaRes-Stiftung in Burkina Faso

Der Großteil unserer Projekte ist in Burkina Faso angesiedelt, vor allem in der Hauptstadt Ouagadougou. …

Read More →

Zukunftskompetenzen: Sunshine

Das Sunshine-Programm, auch English Excellence-Programm genannt, ist Teil des Skills for the Future-Programms. Sowohl in …

Read More →