Upcoming events:


Past events:

VIELEN DANK!

Auch in diesem Jahr haben unsere 16 TuaRes Läuferinnen und Läufer beim München Marathon einen stolzen Betrag von EUR 6.000 erlaufen!

Wir danken allen Beitragenden, d.h. den Sportlern, den aktiven Helfern an diesem Tag und Ihnen allen, den fleißigen Spendern, für ein tolles Event und ein großartiges Spendenresultat, mit dem wir rund 20 Mädchen ein Jahr lang in die Schule schicken und sie unterstützen können.

Wer möchte, kann die nächsten Wochen gerne noch einen kleinen Beitrag zu diesem Ergebnis leisten, die Website hier bleibt aktiv und wird weiterhin aktualisiert. Bei Fragen zu Spenden bzw. Spendenbescheinigungen wenden Sie sich gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansonsten bleibt uns nur zu sagen, dass wir uns bereits jetzt auf den München Marathon 2018 freuen, an dem hoffentlich wieder genauso viele, wenn nicht noch mehr Läuferinnen und Läufer unter der Flagge von TuaRes und Mädchenbildung in Afrika an den Start gehen werden.

WhatsApp-Image-2017-10-08-at-11.56.49
WhatsApp-Image-2017-10-08-at-13.57.01
WhatsApp-Image-2017-10-08-at-13.57.02
WhatsApp-Image-2017-10-08-at-13.59.28
WhatsApp-Image-2017-10-08-at-13.57.00
WhatsApp-Image-2017-10-08-at-13.58.49
WhatsApp-Image-2017-10-08-at-13.58.00

CAMP YENNENGA III – 2017

Zum dritten Mal in Folge wurden 120 TuaRes-Mädchen, die im Schuljahr 2016/17 die besten Ergebnisse erzielten, eingeladen, während ihrer Sommerferien 12 Tage in unserem Sommercamp zu verbringen.

Wie auch in den vergangenen Jahren hatten wir ein Programm zusammengestellt, das auf einem ganzheitlichen Ansatz für die Mädchen beruht. Das Programm soll wichtige praktische Fertigkeiten wie Fahrradreparatur, Selbstverteidigung und Recycling vermitteln, und den Mädchen hilfreiches theoretisches Wissen wie einfache BWL-Grundlagen, Sexualkunde und Geschichten erfolgreicher Frauen näherbringen.

Darüber hinaus waren genügend spaßige Aktivitäten wie Fußball, Tanz und Kunstprojekte geboten. Danke an alle, die das möglich gemacht haben!

Ehrenamtliche Helferin Johanna Mauritz über ihre Teilnahme am Camp: "Mein erster Besuch in Burkina Faso und speziell die Teilnahme auf dem Camp war eine lohnende und völlig neue Erfahrung für mich. Ich hatte so viel Spaß mit den TuaRes-Mädchen, die alle große Aufmerksamkeit und Motivation zeigten und sich dankbar und mit positiver Energie an jede Aufgabe wagten. Danke an TuaRes für dieses inspirierende Erlebnis!"

Yennenga3 2
Yennenga3 4
Yennenga3 1
Yennenga3 5
Yennenga3 3

 

Camp Kogonéré 2017

Unser Camp Kogonéré fand Anfang Juni statt und war ein großer Erfolg!

Zum ersten Mal hatten unsere Grundschulmädchen im Dorf Kogonéré die Chance, an einem derartigen Camp teilzunehmen. Sie konnten Konstrukteure spielen und verschiedene Legogebilde bauen, basteln und lernten wie man traditionelles Brot bäckt.

Sie spielten Fußball und Volleyball und Badminton und malten Postkarten.

Wir danken dem TuaRes-Team in Burkina Faso und vor allem der Familie Nietzer, die (zusammen mit ihren Freunden und Familie) das Camp ermöglicht haben!

Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland haben wir Dagmar und Peter Nietzer über ihre Motivation und ihre Erfahrung im Hinblick auf ihre Teilnahme am Camp befragt.

Dagmar Nietzer: „Beeindruckt hat uns und unsere Töchter zum einen, mit wie wenig Mitteln die Mädchen offenbar gut zurechtkommen und wie verwöhnt wir im Vergleich dazu sind. Zum anderen waren ihre Offenheit und ihr Wille, Neues zu lernen, frappierend. Dass es eine großartige Erfahrung für uns war, zeigt sich für mich auch daran, dass unsere 14-jährigen Töchter beim Rückflug meinten, dass es überhaupt kein Arbeiten war, sondern, dass sie noch nie so viel in den Ferien erlebt hätten. Wir alle hatten das Gefühl, etwas zu den Life Skills der Mädchen beigetragen zu haben.“

Um das ganze Interview zu lesen, klicken Sie hier.

"Gut und aussehend - Knights of the Island 2017"

Johanna Mauritz berichtet hier über das Fundraising Event, an dem sie und ihre Familie im Mai teilgenommen haben. 

Unglaubliche EUR 4.210 wurden von ihrem Rallye-Team "Gut und aussehend" „erfahren“. Danke!

TuaRes beim MünchnerStiftungsFrühling 2017

Dieses Jahr nahm TuaRes das erste Mal am MünchnerStiftungsFrühling teil, der am 24. und 25. März in der BMW-Welt stattfand. Neben dem zentralen Programm mit Marktstand und Vortrag, luden wir auch zu einer Frühstücksveranstaltung in den Räumen der TuaRes Stiftung ein, bei der Besucher die Möglichkeit hatten, das Team und die Arbeit von TuaRes näher kennenzulernen.

Wir waren begeistert von dem Interesse, das unserer Arbeit entgegengebracht wurde und danken nochmals allen Besuchern für die anregenden und interessanten Gespräche.

The New Year's Reception of Private Equity Forum NRW eV on 16 January 2017

21.370 EURO!

So viel erbrachte die Sammelspendenaktion des Private Equity Forums NRW e.V. für TuaRes anlässlich des jährlichen Neujahrsempfangs, der am 16. Januar 2017 stattfand.

Knapp 200 Teilnehmer folgten der Einladung zu diesem Event-Highlight und konnten unter anderem den Erzählungen von TuaRes Gründer Reinhard Gorenflos lauschen, der über die Stiftungsarbeit von TuaRes berichtete.

TuaRes möchte sich ganz herzlich bei den Organisatoren der Veranstaltung, vorallem Birgit und Wolfgang Lubert, sowie sämtlichen anderen teilnehmenden Institutionen und Privatpersonen für die großzügigen Spenden bedanken!

Damit kann rund 70 Mädchen ein Jahr lang der Schulbesuch finanziert werden.

In Verbindung mit der Veranstaltung fand auch ein dreiteiliges Radiointerview des Radiosenders „Management Radio“ mit Reinhard Gorenflos statt:

foto3
foto2
foto4
foto6
foto1
foto5

TuaRes Benefit Concert

Was für ein großertiger Abend im Asam-Schlössl!

Dankeschön von Herzen an alle Beteiligten, besonders an die jungen Sängerinnen und Sängerns des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper für deren Pro-Bono-Auftritte und natürlich auch an all unsere treuen Unterstützer, die diesen Abend mit uns verbracht haben.

Bis heute wurden im Zusammenhang mit dem Konzert bereits EUR 2.050 gespendet – mit diesem Geld erhalten sieben Mädchen und ihre Familien von uns ein Jahr lang in den Basisprogrammen Unterstützung.

foto-01
foto-02

München Marathon 2016

Der München Marathon 2016 ist zu Ende! Und wir möchten allen TuaRes Läuferinnen und Läufern und ihren Unterstützern herzlich danken!

Es war ein großartiger Tag mit viel Sonnenschein, toller Stimmung und hervorragenden Ergebnissen unserer Läufer!
Jeder Einzelne kann zu Recht stolz auf sich sein!

Bis heute konnten wir schon EUR 5.898 sammeln!

Ein großartiger Betrag, der es uns ermöglicht 20 Mädchen und ihre Familien zu unterstützen!
Sie können weiterhin spenden und die tollen Leistungen unserer Läufer honorieren unter marathon2016.tuares.org !

Leider mussten vier unserer Läufer schweren Herzens absagen, da sie mit Grippe und Malaria zu kämpfen hatten, aber die restlichen 19 Läufer haben für TuaRes ihr Bestes gegeben und wir freuen uns bereits jetzt auf den Lauf in 2017!

marathon-2016-0
marathon-2016-1
marathon-2016-10
marathon-2016-11
marathon-2016-12
marathon-2016-13
marathon-2016-14
marathon-2016-15
marathon-2016-16
marathon-2016-17
marathon-2016-18
marathon-2016-19
marathon-2016-2
marathon-2016-20
marathon-2016-3
marathon-2016-4
marathon-2016-5
marathon-2016-6
marathon-2016-7
marathon-2016-8
marathon-2016-9

TuaRes@Afrika-Tage 2016

Vom 2. Juni bis 5. Juni 2016 war unsere Stiftung mit ihrem eigenen Stand auf den Afrika-Tagen auf der Theresienwiese in München vertreten. Inmitten von Basar,Essen und afrikanischem Tanz und Musik konnten auch Organisationen ihr Gesicht zeigen – wir waren dabei.

Wir haben uns sehr über das Interesse an unseren Projekten gefreut und bedanken uns bei allen, die sich die Zeit genommen haben, mehr über unsere Arbeit zu erfahren und die uns unterstützen wollen.

Hier finden Sie einige Fotos aus unserer Fotoaktion, in der Besucher unseren Mädchen in Burkina Faso persönliche Nachrichten zukommen lassen konnten. Für alle Fotos folgen Sie uns bitte auf unserer Facebook-Seite.

foto-01
foto-02
foto-03
foto-04
foto-05
foto-06
foto-07
foto-08
foto-09
foto-10
foto-11
foto-12

Run Maddie Run

Madeleine Nosworthy, eine Freundin der Stiftung, ist am 8. Mai 2016 ihren ersten Halbmarathon gelaufen und hat dieses sportliche Event TuaRes gewidmet. Durch die Unterstützung ihrer Freunde, Familie und Bekannte konnte Madeleine EUR 2.000 für uns sammeln. Genug Geld um sieben Mädchen und ihre Familien ein Jahr lang zu unterstützen und zu fördern!

Der Vitality Run Hackney fand in Hackney, einem Stadtbezirk von London, statt. Nachdem Madeleine sich leider eine Knieverletzung zuzog und die letzten Kilometer gehen musste, konnte sie die Ziellinie schließlich nach 2:50h überqueren.

Madeleine will weiterhin laufen und wir sind stolz auf ihre sportliche Leistung und dankbar für die tolle Unterstützung für unsere Arbeit!

foto-01
foto-02
foto-03
foto-04
foto-05
foto-06

Danke Madeleine und allen fleißigen Spendern!

1. TuaRes Benefizkonzert

Am 20. November 2015 fand in der prachtvollen Umgebung des Barock-Saals im Asam-Schlössl unser erstes TuaRes Benefizkonzert statt. Die Künstlerinnen Varvara Manukyan am Klavier und Stephanie Oestreich an der Violine bescherten uns mit Stücken von Beethoven, Vardapet, Chatschaturjan und Dvorak einen beschwingten Abend. Mit ihrer pro bono Darbietung halfen sie uns, Spenden für unsere Sache zu sammeln.

Wir bedanken uns herzlich bei den Künstlerinnen, allen Beitragenden sowie allen anwesenden Gästen für die großartige Unterstützung und für einen wunderschönen Abend.

TuaRes Mountain Tour 2015

TuaRes founder Reinhard Gorenflos, together with his sports and mountain friends Thomas Geisel, Jakob Kjellberg, Michael Macht, Volker Mauritz and Eberhard Schöbitz climbed six alpine peaks from 8 to 14 August 2015, thus overcoming 7,500 altimeters.

With the TuaRes Bergtour 2015 the athletes called for donations for our foundation and the training of girls in Africa.

We have received donations worth € 71.586.58, which is the founder doubled.

(Christof Schellhammer and David Goettler), and above all, the donors and supporters!

More information and impressions can be found at  bergtour.tuares.org